Ich bin so glücklich ????????????✨????????
Es war eine sensationelle Erfahrung für mich…
Als Ich die Kandidaten gesehen habe, wie sie voller Stolz, mit Lebensfreude, viel mehr Gesundheit und positiver Energie, im neuen Glanz über den Steg gelaufen sind, könnte ich meine Emotionen nicht für mich behalten ????????
Unfassbar, was jeder einzelne erreicht hat und ich durfte sie dahin begleiten. Viele Stunden, Tage, Workouts, Gespräche waren es wert, wenn man dieses Finale erlebt hat.
Viele Fragen immer, was ist denn mit der überschüssigen Haut bei so einer krassen Transformation in nur 6 Monaten?!
Dazu möchte ich euch was sagen:
Bei der richtigen Ernährung und dem richtigen Training muss die Haut nicht hängen bei einer großen Gewichtsreduktion: Ali – The Biggest Loser 2016 ist der lebende Beweis. Deswegen auch die Bilder, die am Tag des Finales entstanden sind!
Wie haben wir das geschafft???
Krafttraining in Kombination mit Intervalltraiing und der richtigen Ernährung.
Wer sein Gewicht runter hungert, der wird schlaff und die Substanz fehlt. Dann hängt natürlich die Haut!!
Natürlich ist auch die Ausgangssituation zu berücksichtigen. Bei Norbert von TBL war es eine ganz andere Voraussetzung: er hatte eine Fettschürze, die medizinisch schon fast ein weiteres Organ ist. Sowas muss dann entfernt werden.
Ali war natürlich früher schon Sportler, aber wir haben das Gewicht reduziert, indem wir uns kalorisch gesehen die Ernährung etwas mehr als dem Grundumsatz bewegt haben und durch Sport und Training einen Kaloriendefizit aufgebaut haben. Jaaaaa und Ali hat auch Kohlenhydrate gegessen, dabei haben wir aber die Mengen täglich variiert.
Somit wird der Körper durch Sport gestrafft und Ali kann sich allemale auch „oben ohne“ zeigen, das sieht man in den Bilder (y)
Was ich dazu auch noch sagen will:
Für mein Empfinden war Ali in Portugal schon „fertig“ 🙂 Bei seiner Größe ist das Gewicht von 100kg absolut top!! Man darf auch nicht vergessen, dass er sehr viel Muskulatur hat, die wir sehr gut konservieren konnten. Um aber die 50% Gewichtsreduktion anzupeilen, mussten wir weiter runter und das ist natürlich nicht so leicht, weil er zwar schwer war vorher, aber im Vergleich nicht der Schwerste….
Die letzten Kilos waren also sehr sehr harte Arbeit!!
Jetzt hat sich Ali wieder bei +/- 100kg eingependelt und das ist auch gut so!!! Denn am Tag des Finales haben wir strategisch noch Wasser aus dem Körper geholt, denn wir wollten keine Muskulatur weichen lassen….
Der Plan ist aufgegangen 🙂
Er hatte auf unserer Inbody Bia Waage 5,4% Körperfettanteil ????????????????????????
Mein Video vom Finale „Behind the scene“ siehst du hier
Viele liebe Grüße
Eure Mareike