Seit „The Biggest Loser 2016“ bin ich als Coach und Personal Trainerin bei Deutschlands erfolgreicher Sendung zum Abnehmen mit dabei. Bei meinem Debüt 2016 waren drei von vier Finalisten aus meinem Team und letztendlich hat es auch einer meiner Schützlinge nach ganz oben auf das Siegertreppchen geschafft und die Staffel gewonnen: Ali. Er verlor mit meiner Unterstützung 86 Kilo und geht dadurch nicht nur wortwörtlich leichter durchs Leben, sondern hat an Lebensfreude, Ausstrahlung, Energie und Power dazu gewonnen. Er ist ein richtiger Athlet und großes Vorbild geworden.

Prinzipiell war The Biggest Loser 2016 das Jahr der Rekorde:

  • Anna hat die Beste Gewichtsreduktion gezeigt, die noch nie eine Frau zuvor bei The Biggest Loser geschafft hat.
  • Ali hatte außerdem mit über 15 Kilo das Beste wöchentliche Abnehmergebnis der kompletten Sendung.
  • Jan hat die größte Gewichtsabnahme überhaupt geschafft mit über 100 kg.
  • Bernd hat als Online-Kandidat prozentual die maximale Gewichtsabnahme von über knapp 51 % geschafft.

Wenn das also alles nicht mal rundum eine sehr erfolgreiche Staffel war und somit ein toller Einstieg für mich.
Nicht nur weil die Erfolge der Kandidaten toll waren, sondern auch, weil ich in diesem Job einer Herzensangelegenheit nachgehe, bin ich auch wieder bei The Biggest Loser 2017 mit dabei.

Hier erfährst Du mehr über mein Programm, mit dem die Biggest Loser Kandidaten abgenommen haben.

Ich bin jedoch nicht nur im TV als Trainerin aktiv, sondern betreibe eigene Fitnessstudios an der hessischen Bergstraße in Bensheim. Das Personal Training Studio „SHAPE Bensheim“ sowie ein 24h Fitness Loft den „Private Sportsclub“.

Um nicht nur meinen Klienten in meinen Studios zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Aktivität zu verhelfen, habe ich auch mehrere Programme und Produkte entwickelt, die es jedem ermöglichen von meinem Know-How und meiner Motivation zu profitieren:
Unter anderem gibt es meine DVD: „Krafttraining für Frauen“. Darin erkläre ich in Theorie und Praxis wie man den weiblichen Körper richtig formen kann und welche Tipps und Tricks beherzigt werden sollten um langfristige Erfolge zu verzeichnen. Außerdem decke ich einige Fitnessmythen auf und zeige was wirklich hilft. So kann man mit Training für zuhause auch eine schöne Figur bekommen, ich zeige Dir wie.

Die Biggest Loser Ernährung

Viele interessiert insbesondere auch die The Biggest Loser Ernährung. Ich habe mich viel mit der Thematik einer gesunden und nachhaltigen Ernährung auseinandergesetzt.
Doch es gibt leider nicht DIE The Biggest Loser Diät.

Jeder Mensch ist ein Individuum und daher auch individuell zu betrachten. Und so ist es auch im The Biggest Loser Camp. Was bei dem einen funktioniert, trägt nicht unbedingt bei dem nächsten auch Früchte. Und vor allem heißt es auch nicht, wenn man eine Woche ein gutes Ergebnis auf die Waage bringt, dass man unter denselben Bedingungen nächste Woche wieder genau dasselbe Ergebnis auf der Waage hat. Es ist leider viel komplexer…
Die Rezepte von The Biggest Loser sind immer recht einfach gehalten, weil auch meistens nicht so viel Zeit da ist etwas aufwendiges zu machen.
Der Zeitraum von The Biggest Loser ist im Großen und Ganzen ein knappes halbes Jahr. Und daher muss man einen Weg finden, der langfristig funktioniert und nicht nur für 3-4 Wochen. Daher ist nichts bzw. Sehr wenig essen keine Option. Die Kandidaten trainieren viel und dafür braucht der Körper auch die entsprechende Energie. Prinzipiell braucht der Körper und vor allem unser Stoffwechsel Energie in Form von gesundem Essen, sonst geht nämlich irgendwann gar nichts mehr. Daher ernähren sich die Kandidaten natürlich Kaloreinreduziert und die Kohlenhydrate werden gezielt und bewusst eingesetzt, aber ausgewogen! Ziel ist ja auch einen Weg zu vermitteln, der auch nach The Biggest Loser funktioniert.
Es ist sogar so, dass die The Biggest Loser Kandidaten selbst die Einkaufszettel schreiben mit den Lebensmitteln drauf, die sie gerne haben möchten. Und letztendlich selbst entscheiden nach mehreren Ernährungsberatungen und Coachings was sie essen möchten. Denn die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank auch verschieden.
Und um Abwechslung zu bieten, habe ich Rezepte kreiert, die gesund, schnell und einfach zu machen und einfach lecker sind.

Dafür gibt es auch bereits Bücher von mir:

Sweet Dreams, ein Rezeptbuch mit lauter gesunden, süßen Schlemmereien, die in jede Diät passen und den Heißhunger stillen.
Und das SPAme Rezeptuch, dass an mein Ernährungskonzept SPAme angelehnt ist mit Rezepten, die rein natürlich, Lactosefrei, Glutenfrei und Frei von industriellen Zucker sind. Von Frühstück bis Abendessen und Snacks ist alles dabei.

Biggest Loser Rezepte:

Möchtest Du auch Deine Ernährung umstellen und ein paar Kilos abnehmen?!

Ich bekomme immer wieder sehr viele Nachrichten zum Thema Ernährung und vor allem fehlt vielen dann die Kreativität und die gesunden Rezepte um das Ganze dann richtig in die Tat umzusetzen. Was sind denn die Rezepte von The Biggest Loser?! Ein Beispiel, was wirklich schnell geht und viele Proteine hat sind die Schoko-Protein-Cookies.

Insbesondere interessiert viele die The Biggest Loser Ernährung, denn als Kritik wird häufig geäußert, dass dieses Thema in der Sendung zu kurz kommt. Im Grunde kann halt leider nicht alles gezeigt werden, was auch gedreht wird. Die Sendung hat eben nur einen zeitlichen Rahmen und soll vollgepackt sein mit allem, was so passiert ist. Da kommt die Ernährung leider wirklich zu kurz, denn zu zeigen, wie die Kandidaten am Tisch sitzen und essen ist nicht wirklich spannend.
Die The Biggest Loser Kandidaten lernen nicht nur vom Ernährungsberater die grundlegenden Dinge, sondern auch in Einzelgesprächen, wie und was man ändern kann um langfristige Erfolge zu erzielen und auch das Gewicht auf der Waage stimmen zu lassen, denn schließlich ist in der Sendung erst mal die Waage das entscheidende. Im normalen Leben, ist eine Gewichtsabnahme von einem guten Kilo in der Woche gut. Bei The Biggest Loser ist ein Kilo in der Woche leider sehr wenig und daher ist es ein Wettkampf, der besonders zu betrachten ist. Wir versuchen den größten Kaloriendefizit durch Sport zu erlangen. Also genügend essen und dann durch Sport so viele Kalorien zu verbrennen, dass ein großes Defizit entsteht und somit die Kilos purzeln. Und auch dabei ist es bei jedem anders. Der eine ist vielleicht Vegetarier und isst kein Fleisch, der andere mag kaum Rohkost und isst daher keinen Salat, andere müssen das Wasser trinken erst noch lieben lernen…. Jeder kommt mit einer anderen Grundvoraussetzung und muss daher auch individuell eingestellt werden.

Gibt es besondere Rezepte von The Biggest Loser?! Ich koche selber sehr gerne und kreativ, was insbesondere in meinen beiden Kochbüchern auch zu sehen ist und auch bei The Biggest Loser habe ich die Kandidaten schon mit gesunden Rezepten zum Abnehmen versorgt, um den Geschmacksknospen mal Abwechslung zu bieten und auch zu zeigen, dass man auch gesund richtig schlemmen kann.

gesunder Geburtstagskuchen

Immer wieder haben auch Kandidaten im Camp Geburtstag. Was ist ein Geburtstag ohne Geburtstagkuchen??Richtig: dann würde was fehlen. Was steht also zu Auswahl? Leichter Kuchen? Machbar? Absolut: Ich habe einen gesunden Schokoladen-Kuchen auf Zucchinibasis gezaubert.
gesunder Zuchini Schokokucken
Die Basis sind Zucchinis: haben kaum Kalorien, wenig Eigengeschmack und eignen sich super für eine saftige Konsistenz. Haferflocken binden und ersetzen das Mehl, Apfel bringt Süße, stark entölter Kakao die schokoladige Note, Ei und Joghurt bindet. Tadaaaaaa, schnell, einfach und gesund!!
Hier könnt ihr das Rezept für den leckeren und gesunden Zucchini Schoko Blechkuchen herunterladen

Bei The Biggest Loser 2017 hat Mareike nicht nur süße gesunde Rezepte gezeigt, sondern auch den herzhaften Liebhaber etwas anderes geboten:
Die Kandidaten wollten es mir erst nicht glauben und dachten es sei ein Witz von mir: „gesunde Pizza??“, „komm uns bloß nicht mit irgendeinem Blumenkohl Boden oder so…“. Auch eine gute Idee, aber nein, Ich habe wirklich eine richtige gesunde Pizza mit den Kandidaten gezaubert.

Den Teig gibt es mittlerweile von verschiedensten Anbietern (ist im SPAme Shop mit drin, also Verlinken) bereits fertig zum anrühren. Dann eine leckere gut gewürzte Tomatensauce zaubern, und nach Gusto belegen. Dabei gerne auf Fettreduzierte Lebensmittel zurückgreifen. Wir haben Putenbrust und Thunfisch mit Gemüse gewählt und die fertige gesunde Pizza war ein Highlight für alle Kandidaten. Sie konnten diese nicht mal ganz aufessen, weil sie auch sehr sättigt und haben es dann eingepackt und den anderen Kandidaten am nächsten Tag vor der Nase verschlemmt. Wie gemein!

Wir vernaschen gemeinsam die Pizza

Wir vernaschen gemeinsam die Pizza

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Viele weitere gesunde Rezepte von The Biggest Loser und überhaupt, ob süß, pikant, herzhaft, zum mitnehmen oder für ein Essen unter Freunden findet Ihr in meinen Kochbüchern, diese findet Ihr hier.

Wenn Du ebenfalls Probleme mit deinem Gewicht hast und bereits diverse Diäten und Programme ausprobiert hast, oder einfach endlich den inneren Schweinhund überwinden möchtest, melde dich bei meinem Programm „Neustart“ an, werde Teil meiner Community und profitiere von meiner jahrelangen Erfahrung. Melde dich gleich hier an.